Insolvenz

Im Bereich der Insolvenz unterscheidet man zwischen Firmen- und Privatinsolvenzen (Verbraucherinsolvenz). Insolvenz bedeutet, dass ein Schuldner seinen Zahlungsverpflichtungen gegenüber Gläubigern nicht mehr nachkommen kann. Auslöser für Insolvenzen können Überschuldung, akute oder drohende Zahlungsunfähigkeit sein.